Playing In The Band XIX, 2019

30. Mai – 01. Juni 2019 Malzhaus Plauen, Sachsen

Das für den Verfasser ziemlich arbeitsame und nervenaufreibende Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen, Zeit, um sich endlich an den Text für das in ca. fünf Monaten stattfindende neunzehnte PITB im Malzhaus zu Plauen zu machen. In der Vorankündigung zum letzten PITB-Summer Special habe ich durchblicken lassen, dass wir damals uns und Euch nicht alle unsere Wünsche erfüllen konnten, das wollen wir nun beim nächsten PITB nachholen. Wir freuen uns riesig, dass wir Euch dann nämlich das nachfolgende, von der üblichen Norm etwas abweichende Line-Up anbieten können:

Donnerstag, 30. Mai ab 21.00 Uhr:   MPercussion(D), anschließend The Grateful Dudes(GB)
Freitag, 31. Mai ab 20.00 Uhr:  The Grateful Dudes, anschließend Schluff Jull(D)
Samstag, 01. Juni ab 19.00 Uhr:  Schluff Jull, anschließend Jawbone(D), The Grateful Dudes

Somit feiern wir beim neunzehnten PITB eine Premiere, es wird das erste Mal in der Geschichte des PITB einen „Three night run“ geben, unsere englischen Freunde von den Grateful Dudes machen‘s möglich! Für Unwissende: Als einen „Three night run“ bezeichnet man es in den USA, wenn eine Band an drei aufeinander folgenden Abenden drei völlig unterschiedliche Konzerte spielt. Das muss man erst mal können! Wir freuen uns riesig darauf, wird es doch ein lang ersehntes Wiedersehen mit einigen Musikern der Cosmic Charlies, der Shotgun Ragtime Band sowie von Deadicace geben, die wir vor sehr langer Zeit schon mal auf der Malzhausbühne begrüßen durften! Von den musikalischen Qualitäten,  die die Grateful Dudes mit ins Malzhaus bringen werden, kann man sich sowohl auf deren Website als auch unter Youtube hinreichend überzeugen, da kommt viel Vorfreude auf, das versprechen wir Euch!

Des Weiteren waren wir der Auffassung, dass es durchaus wieder mal an der Zeit ist, unsere guten Freunde von Schluff Jull aus dem niederrheinischen Viersen ins Malzhaus einzuladen, leider nicht mehr mit dem unvergessenen Trompeter Schorsch Rikken, wir sind in Gedanken bei ihm, dafür aber diesmal zusammen mit Matthias Peter aus Potsdam zusätzlich an den percussion, beim PITB nicht unbedingt ein Unbekannter. Auch über Schluff Jull gibt’s im Internet auf Youtube, auf archive.org sowie auf der eigenen homepage genügend Hörbares und Informatives: Schluff Jull spielen am Freitag den langen Set, dafür am Samstag einen umso kürzeren…,

und zwar deswegen, weil es beim neunzehnten PITB ein weiteres Wiedersehen geben wird, ein Wiedersehen, das ein wenig wie aus dem heiteren Himmel über uns kam. Erinnert Ihr Euch noch an Jawbone? Wir haben jedenfalls mit großer Freude zur Kenntnis genommen, dass diese Hamburger Band, die eine ganze Weile nicht mehr existiert hat, sich jetzt wieder zusammen gefunden und auch mit weiteren Musikern verstärkt hat! Für uns ziemlich spannend dieser akustische Beitrag beim nächsten PITB, für Euch hoffentlich auch! Jawbone sind am Samstag im Malzhaus zu erleben!

Bleibt schließlich noch zu erwähnen, dass, wenn denn der Matthias Peter schon mal da ist mit seinem Bus voller percussion-Instrumente, dass er dann auch die Ehre haben wird, das PITB XIX am Donnerstag mit einem Teil seines Soloprogramms als MPercussion zu eröffnen.

An dieser Stelle unser alljährlicher Aufruf an Euch alle, egal, ob Euch das PITB bereits ein Begriff ist, oder nicht. Auf ins Malzhaus am Himmelfahrtswochenende, feiert mit uns wieder drei Nächte lang mit wunderbarer Musik!

Informationen über die diesmal beteiligten Bands und Künstler findet Ihr auf den nachfolgend genannten Websites:

Das Malzhaus im Internet: www.malzhaus.de
The Grateful Dudes: www.gratefuldudes.co.uk
Schluff Jull: www.schluffjull.com

Von MPercussion kann ich nur einen Link bei Youtube anbieten und einen kurzen Pressetext:

Alles andere ist wie immer: Die kleine Parking Lot wird’s wieder geben, im Biergarten oder im Malzhaushof kann tagsüber akustisch musiziert werden, oder man kann einfach nur eine gute Zeit haben.
Das Frühstück gibt es ab jeweils 9 Uhr morgens (bei vorher reservierten Dauerkarten mit Ü/F im Preis inbegriffen). Übernachten könnt Ihr in einem eigens hergerichteten Schlafsaal des Malzhauses oder auf der überdachten Open-Air Bühne (Schlafsack + Isomatte mitbringen). Stellplätze für Wohnmobile sind unmittelbar am Malzhaus. Bitte bei Beate und Gerd reservieren! Zeltplätze haben wir leider auch diesmal wegen abermaligen Bauarbeiten nicht zur Verfügung. Wer sich selbst ein Zimmer besorgen will, kann das über die Touristeninformation im Plauener Rathaus tun,  Tel: 03741-2911027.

Das Malzhaus liegt am Rande der Innenstadt. Vom Oberen Bahnhof  gibt es Straßenbahnverbindungen. Plauen liegt verkehrsgünstig an der A 72 und unweit der A 9 (Berlin-Nürnberg), Abfahrt Schleiz.

Der Unkostenbeitrag für PITB XIX (der Überschuss fließt an die Bands):

55.00 EUR Dauerkarte für alle drei Abende im Vorverkauf*
78.00 EUR Dauerkarte mit Ü/F für alle drei Abende im Vorverkauf*
60.00 EUR Dauerkarte für alle drei Abende an der Abendkasse
83.00 EUR Dauerkarte mit Ü/F für alle drei Abende an der Abendkasse
19.00 EUR Abendkarte am Donnerstag
22.00 EUR Abendkarte am Freitag
26.00 EUR Abendkarte am Samstag

*Vorverkaufspreis nur bei Geldeingang vor dem 30.05.2019 auf nachfolgendem Bankkonto:

Kontoinhaber:  Gerd Baumann
Geldinstitut:  Deutsche Kreditbank AG Berlin
IBAN:  DE97 1203 0000 0012 5087 68
BIC:  BYLADEM1001
Verwendungszweck:  Name des Einzahlers

Selbstverständlich nehmen wir auch wieder Spenden an der Abendkasse entgegen.

Bitte meldet euch unbedingt an bei:

Beate und Gerd Baumann
Straße der Einheit 8a
08491 Buchwald
Tel. 03765-5259859
Fax. 03765-67319
E-Mail: beategerd@t-online.de